Veranstaltungen

27.10.2007 bis 28.10.2007 - Tuschemalerei und Kalligrafie

Tuschemalerei und chinesische Kalligrafie

Young-Cho Kim-Zaborowski

Es gibt andere Sichtweisen, die Welt zu betrachten als mit europäischen Augen.
Die Unterschiede in der Wahrnehmung werden uns vielleicht schon deutlich, wenn wir eine ostasiatische Tuschemalerei betrachten, ganz gleich, ob es sich um die Darstellung ganzer Landschaften handelt oder um einzelne Elemente wie Bambus, Bäume, Blumen, Felsen und Steine. Noch deutlicher wird dies, wenn wir nicht nur schauen, sondern üben. Nicht das Endprodukt ist wichtig, sondern der eigentliche Wert liegt im Schaffensprozess, in dem wir zur Ruhe kommen, zu uns selbst finden. Ein wichtiger Bestandteil ostasiatischer Malerei ist auch die chinesische Schrift – die Technik der Pinselführung ist ähnlich, wenn nicht gleich. Deshalb wollen wir in einem Wochenend – Seminar beides üben.

Mitzubringen:
Unbedrucktes Packpapier DIN A 3 oder größer zum Unterlegen; Haushaltstücher, Zeitungen zum Trocknen, 2 Marmeladengläser, Mülltüte.

Pinsel und Tusche stehen leihweise zur Verfügung, Mal- / Schreibpapier zum Verbleib bei den Teilnehmern.

Die Seminargebühr von 60,- Euro für zwei Tage ist bei Anmeldung auf das Konto 352149 209 bei der Nass. Sparkasse BLZ 51050015
Stichwort Tuschemalerei zu überweisen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 8 -10 Teinehmer begrenzt.

  • Datum: 27.10.2007
  • Dauer bis: 28.10.2007
  • Uhrzeit Beginn: 15:00 Uhr
  • Uhrzeit Ende: 17:30 Uhr
  • Ort: Idstein, Borngasse 23
  • SPEICHER
  • Veranstalter: Young Cho Kim Zaborwski

Alle Veranstaltungen